Angebote zu "Karl" (10 Treffer)

Reparationsschuld als Buch von Karl Heinz Roth,...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reparationsschuld:Hypotheken der deutschen Besatzungsherrschaft in Griechenland und Europa Karl Heinz Roth, Hartmut Rübner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Kreditsicherungsrecht. 106 Karteikarten als Buc...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreditsicherungsrecht. 106 Karteikarten:Die einzelnen Sicherungsmittel: Bürgschaft, Hypothek, Pfandrecht, Schuldrecht, Sicherungsgrundschuld, Sicherungsübereignung, Sicherungszession, Eigentumsvorbehalt. Entstehung der Sicherungsmittel, Unwirksamkeit des Sicherungsvertrages, Nichtevaluierung, erlöschen der gesicherten Forderung, Einreden, . 4. Auflage Karl E. Hemmer, Achim Wüst

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Griechenland am Abgrund - Die deutsche Reparati...
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Projekt Syriza und die mit ihm verbundenen Hoffnungen auf die Überwindung des deutsch-europäischen Austeritätsdiktats haben im Sommer 2015 eine schwere Niederlage erlitten. Daran ist klar geworden: Wer den (selbst-)zerstörerischen Prozess der EU-Integration stoppen und ihm ein egalitär und föderativ verfasstes Europa entgegensetzen will, hat mit einem entscheidenden Gegner zu rechnen - der deutschen Machtelite, die sich inzwischen als hegemonialer Kern etabliert hat. Über die Frage, wie der Widerstand gegen sie organisiert werden könnte, wird ausgiebig diskutiert werden. In diesem Kontext erhält auch die deutsche Reparationsschuld gegenüber Griechenland und Europa ein besonderes Gewicht. Diese Flugschrift ist eine realpolitisch durchdachte Blaupause, in der Karl Heinz Roth die Hypotheken der deutschen Besatzungsherrschaft rekonstruiert - einschließlich der skandalösen Praktiken der westdeutschen Nachkriegseliten zur Vermeidung von Reparationszahlungen. Darüber hinaus verbindet er den überfälligen moralischen Schlussstrich unter die vor allem von den Deutschen hinterlassenen Hypotheken des Zweiten Weltkriegs mit den Sichtweisen und Handlungsoptionen der post-keynesianischen Schule der politischen Ökonomie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Wie dem Stadtrat Epperlein aus der Klemme gehol...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie dem Stadtrat Epperlein aus der Klemme geholfen wurde´´ auch ´´Das Ducatennest: Humoreske von Karl May´´ ist eine frühe Erzählung Karl Mays. Die Humoreske wurde erstmals 1878 in den parallel erscheinenden Zeitschriften Weltspiegel, Illustrirte Zeitschrift und Deutsche Boten beim Verlag von Adolph Wolf in Dresden veröffentlicht. Weitere Ausgaben zu Mays Lebzeiten sind nicht bekannt. 1927 wurde der Text bearbeitet und unter dem neuen Titel ´´Wie dem Stadtrat Epperlein aus der Klemme geholfen wurde´´ in Band 47 der ´´Gesammelten Werke: Professor Vitzliputzli´´ veröffentlicht. Der Herr Chirurgus und Stadtrath Epperlein aus Schindelberg ist in großer Geldverlegenheit, da in acht Tagen eine Hypothek über 500 Taler beim alten Leiermüller fällig wird. Sein verstorbener Onkel hat irgendwo im Haus 2000 Dukaten vor den Franzosen versteckt, bevor er an dem Lazarethfieber gestorben ist, aber niemand weiß, wo. Seine Hausmagd und Ziehtochter Gustel trifft sich heimlich mit Epperleins Konkurrenten als Bader, Heinrich Köhler. Als sie vom Hausherren überrascht werden, der dabei in den Wasserständer fällt, muss Heinrich durchs Fenster fliehen. Am nächsten Tag erinnert ihn der junge Doktor Leiermüller spöttisch an die fällige Hypothek. Später gehen Epperlein und seine Gattin ins Casino, was die beiden Liebenden zu einem neuerlichen Stelldichein nutzen. Wieder werden sie ertappt und Heinrich versteckt sich im Uhrkasten. Dieser fällt aber um, reißt ein Loch in die Wand und dahinter wird das Geldversteck des Onkels sichtbar. Da Epperlein nun seine Schulden begleichen kann, versöhnt er sich mit dem glücklichen Finder Heinrich und hat nichts mehr gegen eine Verbindung der beiden Liebenden einzuwenden. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Karlheinz Gabor. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/006460/bk_edel_006460_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Sachenrecht III
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenstand des Skripts Sachenrecht III ist das Immobiliarsachenrecht, wobei Inhalt und Grenzen des Grundeigentums und die Übertragung des Eigentums an Grundstücken im Vordergrund stehen. Weitere Schwerpunkte bilden u.a. Sonderformen des Grundstückseigentums, Rechtsänderungen an Grundstücken und vor allem der Erst- und Zweiterwerb der Vormerkung, die Hypothek und Grundschuld - Gemeinsamkeiten und Unterschiede -, Übertragung sowie der Wegerwerb von Einwendungen und Einreden bei diesen. Inhalt: -Übereignung von Grundstücken -Erwerb von Nichtberechtigten -Vormerkung -Dingliches Vorkaufsrecht -Anwartschaftsrechte an Grundstücken -Hypothek -Grundschuld -Grundstücksnießbrauch -Grunddienstbarkeit -Reallast -Wohnungseigentum nach dem WEG -Erbbaurecht -Rangordnung von Grundstücksrechten

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Reparationsschuld (Buch)
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2017Medium: BuchEinband: GebundenTitel: ReparationsschuldTitelzusatz: Hypotheken der deutschen Besatzungsherrschaft in Griechenland und EuropaRedaktion: Roth, Karl Heinz // Ruebner, HartmutVerlag: Metropol Verlag // Metropol-Ver

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.06.2019
Zum Angebot
Kreditsicherungsrecht
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Clou! Wettlauf der Sicherungsgeber, Verhältnis Hypothek zur Grundschuld, verlängerter Eigentumsvorbehalt und Globalzession/Factoring sind häufig Prüfungsgegenstand. Lernen Sie das, was zusammen gehört, als zusammengehörend zu betrachten. Alle examenstypischen Sicherungsmittel im Überblick: Wie sichere ich neben dem bestehenden Rückzahlungsanspruch einen Kredit? Unterschieden werden Personalsicherheiten (z.B. Bürgschaft, Schuldbeitritt), Mobiliarsicherheiten (z.B. Sicherungs-übereignung, Sicherungsabtretung, Eigentumsvorbehalt und Pfandrecht) sowie Immobiliarsicherheiten (Grundschuld und Hypothek). Nur wer die Unterscheidung zwischen akzessorischen und nichtakzessorischen Sicherungsmitteln wirklich verstanden hat, geht unbesorgt in die Prüfung. Inhalt: Bürgschaft Schuldbeitritt Pfandrecht Sicherungsübereignung Hypothek Grundschuld u.a.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Ohne Eigentümer-Besitzer-Verhältnis / 20 Proble...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - Alle relevanten Probleme zum Sachenrecht ohne das Eigentümer-Besitzer-Verhältnis in einem Band - Umfassende Fundstellensammlung für die in Lehre und Rechtsprechung vertretenen Meinungen Zum Werk Der Band zum Sachenrecht erscheint nunmehr in 8. Auflage und behandelt in bewährter Darstellungsform die wichtigsten in den Übungen und im Examen zur Bearbeitung gestellten Streitfragen aus diesem Bereich des Sachenrechts. Die einzelnen examensrelevanten Probleme wie z.B. zum Eigentumserwerb (u.a. vom Nichtberechtigten), Vormerkung bei Grundstückserwerb, Eigentumsvorbehalt, Pfandrechte, Hypothek, Grundschuld werden anhand von Beispielfällen erklärt, die in Lehre und Rechtsprechung vertretenen Meinungen werden einander dabei gegenübergestellt, die sie tragenden Argumente werden in Kürze herausgearbeitet und an weiteren Fällen erprobt. Auf diese Weise entwickelt der Studierende das für die Falllösung relevante juristische Problembewusstsein sowie die Fähigkeit, die verschiedenen Ansichten und Argumente gegeneinander abzuwägen, eine eigene Meinung zu bilden und sie überzeugend zu begründen. Inhalt - Vormerkung - Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch - Gutgläubiger Erwerb - Hypothek und Sicherungsgrundschuld - Pfandrecht Zielgruppe Studierende der Rechtswissenschaften, Rechtsreferendare und AG-Leiter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Deutsche Rechtsgeschichte
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenstand dieses Standardwerks ist die Geschichte aller in Deutschland geltenden Rechte von der Frühzeit bis zur Gegenwart. Die wechselnden Schwerpunkte betreffen Fragen der Verfassung, des Strafrechts oder des Privatrechts. Dieser Band bietet zur Rechtsgeschichte des Spätmittelalters und der Reformationszeit einen dreifachen Zugang: 1. Zur Einführung werden die geschichtlichen Wirkungsfelder des Rechts umrissen. Eine Quellenkunde sucht unsere Erkenntnismöglichkeiten zu beschreiben. 2. Quellentexte mit Übersetzungen lassen das Recht der Vergangenheit selbst zu Wort kommen. 3. Zur Vertiefung dient die Diskussion sachlicher und methodischer Forschungsprobleme aus aktueller Perspektive. Aus dem Inhalt: - Kirchliche Gesetzgebung - Universität und Studium - Hypotheken und Handelsgesellschaften - Bauern, Ritter und Fürsten - Kanzler, Amtmänner und ihre Akten - König und Kurfürsten - Stadt- und Landrecht - Das Reichskammergericht 1495 - Die Carolina 1532

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot