Angebote zu "Französischen" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Hypothek im französischen und im deutschen ...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Hypothek im französischen und im deutschen Recht ab 56.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Der Haftungsverband der Hypothek im französisch...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Haftungsverband der Hypothek im französischen und im deutschen Recht ab 59.95 € als Taschenbuch: Eine rechtsvergleichende Betrachtung. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die hypothèque rechargeable - eine wiederauflad...
60,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hypothèque rechargeable - eine wiederaufladbare Hypothek als Grundschuld à la française? ab 60.6 € als gebundene Ausgabe: Eine Analyse der französischen hypothèque rechargeable durch Vergleich mit den deutschen Grundpfandrechten. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Typologie und Heilsgeschichte
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bleibt von der ,Nouvelle théologie'? ,Nouvelle theologie' werden jene Entwürfe von den 1930er-Jahren bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil genannt, die sich um einen grundlegenden Wandel in Methode und Stil der Theologie bemühten. Einer ihrer wichtigsten Protagonisten war der Jesuit und spätere Kardinal Jean Daniélou (1905-1974): streitbarer Intellektueller, passionierter Redner und quirliger Stichwortgeber des französischen Katholizismus seiner Zeit. Diese Studie wirft Licht auf die Problem- und Konfliktgeschichten dieser entscheidenden theologiegeschichtlichen Phase. Mit einem kontextualisierenden und ideengeschichtlichen Ansatz werden bislang wenig untersuchte Programmworte theologischer Erneuerung in den Blick genommen: neue Theologie und Ressourcement, Heilsgeschichte und typologische Schriftauslegung. Auf dieser Basis werden die Potentiale der Geschichtstheologie Jean Daniélous erörtert: Welche Konsequenzen hat der Schwerpunkt auf der nicht-wörtlichen Schriftinterpretation (Typologie) für den Geschichtsbegriff? Und wie ist mit der Hypothek des theologischen Antijudaismus umzugehen? Wie ist das Zueinander von Natur und Gnade, wie das Verhältnis von Welt- und Heilsgeschehen zu denken? Hat die Rede von einer ,Heilsgeschichte' heute noch orientierendes und wirklichkeitserschließendes Potential?

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Typologie und Heilsgeschichte
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bleibt von der ,Nouvelle théologie'? ,Nouvelle theologie' werden jene Entwürfe von den 1930er-Jahren bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil genannt, die sich um einen grundlegenden Wandel in Methode und Stil der Theologie bemühten. Einer ihrer wichtigsten Protagonisten war der Jesuit und spätere Kardinal Jean Daniélou (1905-1974): streitbarer Intellektueller, passionierter Redner und quirliger Stichwortgeber des französischen Katholizismus seiner Zeit. Diese Studie wirft Licht auf die Problem- und Konfliktgeschichten dieser entscheidenden theologiegeschichtlichen Phase. Mit einem kontextualisierenden und ideengeschichtlichen Ansatz werden bislang wenig untersuchte Programmworte theologischer Erneuerung in den Blick genommen: neue Theologie und Ressourcement, Heilsgeschichte und typologische Schriftauslegung. Auf dieser Basis werden die Potentiale der Geschichtstheologie Jean Daniélous erörtert: Welche Konsequenzen hat der Schwerpunkt auf der nicht-wörtlichen Schriftinterpretation (Typologie) für den Geschichtsbegriff? Und wie ist mit der Hypothek des theologischen Antijudaismus umzugehen? Wie ist das Zueinander von Natur und Gnade, wie das Verhältnis von Welt- und Heilsgeschehen zu denken? Hat die Rede von einer ,Heilsgeschichte' heute noch orientierendes und wirklichkeitserschließendes Potential?

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die hypothèque rechargeable - eine wiederauflad...
60,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hypothèque rechargeable - eine wiederaufladbare Hypothek als Grundschuld à la française? ab 60.6 EURO Eine Analyse der französischen hypothèque rechargeable durch Vergleich mit den deutschen Grundpfandrechten

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Typologie und Heilsgeschichte
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bleibt von der ‚Nouvelle théologie‘?‚Nouvelle theologie‘ werden jene Entwürfe von den 1930er-Jahren bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil genannt, die sich um einen grundlegenden Wandel in Methode und Stil der Theologie bemühten. Einer ihrer wichtigsten Protagonisten war der Jesuit und spätere Kardinal Jean Daniélou (1905–1974): streitbarer Intellektueller, passionierter Redner und quirliger Stichwortgeber des französischen Katholizismus seiner Zeit.Diese Studie wirft Licht auf die Problem- und Konfliktgeschichten dieser entscheidenden theologiegeschichtlichen Phase. Mit einem kontextualisierenden und ideengeschichtlichen Ansatz werden bislang wenig untersuchte Programmworte theologischer Erneuerung in den Blick genommen: neue Theologie und Ressourcement, Heilsgeschichte und typologische Schriftauslegung.Auf dieser Basis werden die Potentiale der Geschichtstheologie Jean Daniélous erörtert: Welche Konsequenzen hat der Schwerpunkt auf der nicht-wörtlichen Schriftinterpretation (Typologie) für den Geschichtsbegriff? Und wie ist mit der Hypothek des theologischen Antijudaismus umzugehen? Wie ist das Zueinander von Natur und Gnade, wie das Verhältnis von Welt- und Heilsgeschehen zu denken? Hat die Rede von einer ‚Heilsgeschichte‘ heute noch orientierendes und wirklichkeitserschließendes Potential?

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Hypothek im französischen und im deutschen ...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland hat die Grundschuld die akzessorische Hypothek in der Praxis der Banken fast vollständig verdrängt. In Frankreich dagegen gibt es nur die Hypothek als streng akzessorisches Recht, das überdies in vielen Punkten sogar schwächer ausgestaltet ist als die deutsche Hypothek. Die Arbeit geht diesen Unterschieden nach und zeigt unter Berücksichtigung der geschichtlichen Entwicklung die verschiedene rechtliche Struktur der französischen und der deutschen Lösung. Darauf aufbauend untersucht sie die Bedeutung der Hypothek für die Praxis und bezieht dabei andere Sicherungsmöglichkeiten, wie die Bankbürgschaft, das Immobilienleasing, die Sicherungsübereignung von Grundstücken und den französischen Eigentumsvorbehalt an Grundstücken, mit ein.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Der Haftungsverband der Hypothek im französisch...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Abhandlung befaßt sich in Form eines Mikrovergleiches mit der Frage, welche Vermögenswerte nach französischem und nach deutschem Recht der hypothekarischen Haftung unterliegen. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht der Sachbegriff und sein Einfluß auf die konkrete Ausgestaltung des geltenden Rechtes. Das Werk vermittelt einen umfassenden Überblick über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Hypothekenhaftung in beiden Rechtsordnungen und eignet sich deshalb hervorragend als Einstieg in das französische Sachenrecht.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot