Angebote zu "Forderung" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Folgen der Tilgung der gesicherten Forderun...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Folgen der Tilgung der gesicherten Forderung bei Hypothek und Grundschuld ab 14.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Folgen der Tilgung der gesicherten Forderun...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Folgen der Tilgung der gesicherten Forderung bei Hypothek und Grundschuld ab 12.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Kreditsicherungsrecht. 106 Karteikarten
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreditsicherungsrecht. 106 Karteikarten ab 16.9 € als Blätter und Karten: Die einzelnen Sicherungsmittel: Bürgschaft Hypothek Pfandrecht Schuldrecht Sicherungsgrundschuld Sicherungsübereignung Sicherungszession Eigentumsvorbehalt. Entstehung der Sicherungsmittel Unwirksamkeit des Sicherungsvertrages Nichtevaluierung erlöschen der gesicherten Forderung Einreden . 4. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Sachenrecht II
23,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Immobiliarsachenrecht wird von Studierenden allgemein als schwierig empfunden und gehört erfahrungsgemäß zu den unbeliebten Bereichen des Zivilrechts. In Wirklichkeit ist es aber äußerst logisch aufgebaut und daher mit dem richtigen di-daktischen Konzept durchaus vermittelbar. Das vorliegende Buch nimmt diese Herausforderung an und vermittelt das Immobiliarsachenrecht anhand einer Darstellungsweise, die den studentischen Bedürfnissen gerecht werden und zu einem umfassenden Verständnis des Immobiliarsachenrechts führen soll.Besonderes Augenmerk gilt nicht nur dem Recht des Grundstückserwerbs und dem nachbarrechtlichen Unterlassungs- und Beseitigungsanspruch, sondern insbesondere auch dem Hypotheken- und Grundschuldrecht. Gerade der Zweiterwerb einer Hypothek, bei dem entweder die Forderung oder die Hypothek mit einer Einwendung bzw. Einrede des Forderungsschuldners bzw. Hypothekenschuldners behaftet ist, ist das schwierigste und zugleich prüfungs- und examensrelevanteste Teilgebiet des Hypothekenrechts. Regelmäßig wird hierin der Schwerpunkt jeder Klausur oder Hausarbeit mit diesem Thema liegen. Vergleichbares gilt für das Grundschuldrecht. Defizite in der Systemkenntnis führen regelmäßig zum Nichtbestehen der Arbeit. Die vorliegende Darstellung führt schrittweise in die Systematik ein und erläutert die Problemkreise fallorientiert, um gleichzeitig die Einordnung der Probleme in die Fallbearbeitung zu ermöglichen.Als weiteres Institut der Kreditsicherung ist das Bürgschaftsrecht aufgenommen worden. Besondere Aufmerksamkeit wurde dabei nicht nur den Einwendungen/Einreden des Bürgen gegenüber dem Gläubiger geschenkt, sondern auch dem Zusam-mentreffen von Bürgschaft und dinglicher Sicherheit, insbesondere der Hypothek.Im Übrigen ist die Konzeption des Buches gegenüber den Vorauflagen unverändert geblieben: Es bereitet den Stoff verständlich und anschaulich auf, ohne die Komple-xität der Materie zu verbergen oder in unzulässiger Weise zu vereinfachen.Zur Konkretisierung und Veranschaulichung werden zahlreiche Beispielsfälle mit Lösungsvorschlägen formuliert. Zusammenfassungen, Prüfungsschemata, hervorge-hobene Lerndefinitionen und Klausurhinweise runden die Darstellung ab und erleichtern die Prüfungsvorbereitung erheblich.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Sachenrecht II
24,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Immobiliarsachenrecht wird von Studierenden allgemein als schwierig empfunden und gehört erfahrungsgemäß zu den unbeliebten Bereichen des Zivilrechts. In Wirklichkeit ist es aber äußerst logisch aufgebaut und daher mit dem richtigen di-daktischen Konzept durchaus vermittelbar. Das vorliegende Buch nimmt diese Herausforderung an und vermittelt das Immobiliarsachenrecht anhand einer Darstellungsweise, die den studentischen Bedürfnissen gerecht werden und zu einem umfassenden Verständnis des Immobiliarsachenrechts führen soll.Besonderes Augenmerk gilt nicht nur dem Recht des Grundstückserwerbs und dem nachbarrechtlichen Unterlassungs- und Beseitigungsanspruch, sondern insbesondere auch dem Hypotheken- und Grundschuldrecht. Gerade der Zweiterwerb einer Hypothek, bei dem entweder die Forderung oder die Hypothek mit einer Einwendung bzw. Einrede des Forderungsschuldners bzw. Hypothekenschuldners behaftet ist, ist das schwierigste und zugleich prüfungs- und examensrelevanteste Teilgebiet des Hypothekenrechts. Regelmäßig wird hierin der Schwerpunkt jeder Klausur oder Hausarbeit mit diesem Thema liegen. Vergleichbares gilt für das Grundschuldrecht. Defizite in der Systemkenntnis führen regelmäßig zum Nichtbestehen der Arbeit. Die vorliegende Darstellung führt schrittweise in die Systematik ein und erläutert die Problemkreise fallorientiert, um gleichzeitig die Einordnung der Probleme in die Fallbearbeitung zu ermöglichen.Als weiteres Institut der Kreditsicherung ist das Bürgschaftsrecht aufgenommen worden. Besondere Aufmerksamkeit wurde dabei nicht nur den Einwendungen/Einreden des Bürgen gegenüber dem Gläubiger geschenkt, sondern auch dem Zusam-mentreffen von Bürgschaft und dinglicher Sicherheit, insbesondere der Hypothek.Im Übrigen ist die Konzeption des Buches gegenüber den Vorauflagen unverändert geblieben: Es bereitet den Stoff verständlich und anschaulich auf, ohne die Komple-xität der Materie zu verbergen oder in unzulässiger Weise zu vereinfachen.Zur Konkretisierung und Veranschaulichung werden zahlreiche Beispielsfälle mit Lösungsvorschlägen formuliert. Zusammenfassungen, Prüfungsschemata, hervorge-hobene Lerndefinitionen und Klausurhinweise runden die Darstellung ab und erleichtern die Prüfungsvorbereitung erheblich.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Folgen der Tilgung der gesicherten Forderun...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Folgen der Tilgung der gesicherten Forderung bei Hypothek und Grundschuld ab 14.99 EURO 1. Auflage.

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Folgen der Tilgung der gesicherten Forderun...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Folgen der Tilgung der gesicherten Forderung bei Hypothek und Grundschuld ab 12.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Accessio cedit principali
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Der lateinische Begriff der Accessio cedit prinzipali besagt dem Grunde nach: Das Schicksal der Nebensache fügt sich dem der Hauptsache. Begrifflich verkürzt findet diese lateinische Wendung im deutschen Rechtssprachgebrauch noch heute seinen bedeutenden Niederschlag im Begriff der Akzessorietät. Damit ist im Zivilrecht gemeint, dass Besicherungsrechte am zu besichernden Recht (Forderung) oder der zu besichernden Sache "kleben". Sicherungsrechte mit akzessorischer Qualität sind beispielsweise die Hypothek, die Vormerkung, die Bürgschaft oder auch das Pfandrecht. Geht die Forderung bzw. die Ersatzforderung wegen einer Leistungsstörung unter, erlischt auch das Sicherungsrecht.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Adjustable Rate Mortgage
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Eine Hypothek (von griechisch: Unterpfand ) berechtigt den Hypothekengläubiger (Hypothekar) sich aus demjenigen Erlös, der sich durch Zwangsversteigerung oder Zwangsverwaltung des durch die Hypothek belasteten Grundstücks erzielen lässt, zu befriedigen, soweit ihm eine Forderung gegen den Schuldner zusteht, die durch die Hypothek gesichert ist. Die Hypothek zählt zu den Grundpfandrechten. Im Bankwesen wird die Hypothek als Sicherungsmittel für Kredite eingesetzt. Rechtlich wird die Hypothek als ein beschränktes dingliches Recht an einem Grundstück eingestuft.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot